Posts Tagged 'Stefanie Mrachacz'

DAS MONDMÄDCHEN

25. April 2020 | VON: RedaktionKategorie: 2019/2020, Als Lu vom Himmel fiel, Klar Schiff

„Die Nacht, als Lu vom Himmel fiel“: Das Theater pausiert, die Arbeit geht weiter. In der Reihe KLAR SCHIFF durchforsten wir das Archiv des Jungen Theaters und präsentieren Wissenswertes, Skurriles oder Rares aus vergangenen und aktuellen Spielzeiten!  Heute beschäftigen wir uns mit dem Stück DIE NACHT, ALS LU VOM HIMMEL FIEL, das eigentlich im März 2020 […]

MEHR LESEN

JEDER FÜR SICH, ALLE ZUSAMMEN

14. April 2020 | VON: RedaktionKategorie: Aktuelles

Der Spielbetrieb am Theater Freiburg wurde vor rund einem Monat, am 13. März 2020, eingestellt. Kurz danach wurde beschlossen, dass auch keine Proben mehr stattfinden können. Unsere Freiwillige im FSJ Kultur, Aleen Hartmann, beschreibt, wie sie diese Situation als Produktionsassistentin von DIE NACHT, ALS LU VOM HIMMEL FIEL und THE 3RD BOX wahrgenommen hat. 

MEHR LESEN

FLUCHT UND ANKUNFT

18. Dezember 2019 | VON: Michael KaiserKategorie: Aktuelles

Ab Sa, 22.12.2019 ist die Produktion 33 BOGEN UND EIN TEEHAUS wieder für alle ab 10 Jahren im Spielplan des Jungen Theaters. Die Geschichte von Mehrnousch und ihrer Familie wird von der Schauspielerin Stefanie Mrachacz im Werkraum auf die Bühne gebracht. Mehrnousch wächst in den 1970er Jahren in Isfahan im Iran auf. Ihre Familie feiert wie […]

MEHR LESEN

BLOGSBERG (6): STRABA

5. Januar 2017 | VON: RedaktionKategorie: 2016/2017, Blogsberg

Oh, Schreck! Der zuweilen recht störrische Besen der kleinen Hexe hat wieder einmal ein Eigenleben entwickelt und ist ausgebüxt. Was also tut man mit 127 Jahren und müden Hexenbeinen? Richtig. Straßenbahn. Vor der Abfahrt: Regieassistentin Andrea Gerhold, Rabe Abraxas (Marie Bonnet), die kleine Hexe (Stefanie Mrachacz), und FSJ’ler Jannik Stoffel   Über eine Gewinnaktion der Badischen […]

MEHR LESEN

BLOGSBERG (5): JANAS KOSMOS

9. Dezember 2016 | VON: Michael KaiserKategorie: 2016/2017, Blogsberg

Als Künstlerischer Leiter des Jungen Theaters sitze ich normalerweise im Zuschauerraum und sehe mir Proben und Vorstellungen von dort aus an. Unserem Kinderstück »Die kleine Hexe« dürfte ich fünfzehn Mal auf diese Weise beigewohnt haben. Bis jetzt. Denn Anfang Dezember begleite ich Requisiteurin Jana Ludwig hinter die Kulissen und lerne die Inszenierung aus ihrer Perspektive […]

MEHR LESEN

33 BOGEN UND 2 SCHULKLASSEN

25. Oktober 2016 | VON: Michael KaiserKategorie: Denkraum

Eines ist doch sicher: Will man als Erwachsener einschätzen, wie ein Kinderstück bei jungen Zuschauerinnen und Zuschauern wirklich ankommt – was ihnen gefällt, was sie vermissen, was sie begeistert oder langweilt –, muss man sie selbst befragen. Deshalb laden wir im Entstehungsprozess neuer Produktionen im Jungen Theater stets Kinder oder Jugendliche zu den Proben ein. […]

MEHR LESEN

FINALE, JUNGES THEATER!

3. Juli 2015 | VON: Michael KaiserKategorie: 2014/2015, Aktuelles

Die Spielzeit läutet die letzte Runde ein, der Sommer biegt um die Ecke – und im Jungen Theater geht im Juli nochmals richtig rund: Heute entern beispielsweise die »Sprossen« noch einmal das Kleine Haus. Zehn Kinder der gleichnamigen Junior-Gruppe der School of Life and Dance von Graham Smith haben mit den Künstlern Gisèle Vienne, Etienne […]

MEHR LESEN