21, 22 … LOS!

11. Mai 2021   |   VON: Michael KaiserKategorie: 2021/2022

Heute präsentieren wir euch unsere Pläne für das nächste Theaterjahr 2021/2022 im Jungen Theater Freiburg, das im Oktober beginnt!

Die Projekte, bei denen ihr selbst auf der Bühne steht, sind das Herz des Jungen Theaters Freiburg. Die Pandemie hat diesen Teil unserer Arbeit massiv erschwert. Wir hoffen jedoch, dass wir bald wieder mit euch vor Ort im Theater arbeiten können. Neben unseren festen Gruppen wie dem HEIM UND FLUCHT ORCHESTER sollen bei folgenden Produktionen Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Mehrgenerationen-Ensembles auf und hinter der Bühne beteiligt sein: FRANKENSTEIN // THE 3RD BOX // DER TOD UND DAS MÄDCHEN // PARZIVAL: GAME ON // RENT // WAS WIR HÖRTEN, ALS WIR WURDEN, WER WIR SIND // POWERGIRLS

Z0CK3N
Eine Theaterquest
Regie: Sascha Flocken // Bühne: Jens Dreske, Franziska Jacobsen // Kostüme: Paula Mierzowsky // Dramaturgie: Maria Obermeier
Eine Bühnenmission, die durch analoge und digitale Spielwelten führt, um von Level zu Level der Frage nachzugehen, warum wir so gerne spielen.
ab Sa, 02.10.2021 // Werkraum

LIRUM LARUM LESEFEST
28. Freiburger Kinderliteraturfestival vom 03. bis 10.10.2021
Kooperation mit dem Kulturamt Freiburg und dem Literaturhaus Freiburg
Der Lesedachs hat wieder tolle Lesegäste nach Freiburg eingeladen, die stadtweit aus ihren frisch erschienenen Werken vorlesen – und das Finale findet natürlich auch in diesem Jahr wieder im Theater Freiburg statt.
So, 10.10.2021 // im ganzen Theater

WIE DER WAHNSINN MIR DIE WELT ERKLÄRTE
nach dem Roman von Dita Zipfel // Bühnenfassung von Benedikt Grubel und Michael Kaiser // 12+
Regie: Benedikt Grubel // Bühne und Kostüme: Caroline Stauch // Musik: Jan Paul Werge // Dramaturgie: Michael Kaiser
Bühnenadaption des Romans von Dita Zipfel, der 2020 den Deutschen Jugendliteraturpreis gewonnen hat. In der Jurybegründung heißt es: „Lädt ein zum Nachdenken über scheinbare Verrücktheiten und Anderssein, ganz ohne moralischen Zeigefinger, dafür aber mit humorvoller Gelassenheit.“
ab Sa, 23.10.2021 // Werkraum

PIPPI LANGSTRUMPF
Kinderstück von Astrid Lindgren in einer Bearbeitung von Christian Schönfelder mit Musik von Mockemalör // 5+
Regie: Miriam Götz // Bühne: Damian Hitz // Kostüme: Sarah Mittennbühler // Komposition: Magdalena Ganter, Simon Steger // Choreografie: Graham Smith // Dramaturgie: Laura Ellersdorfer
Nach der Online-Premiere im März 2020 entert Pippi Langstrumpf, das mutigste und stärkste Mädchen der Welt, nun endlich die große Bühne des Freiburger Theaters!
Premiere: Mi, 17.11.2021 // Großes Haus

DRACULA
Bram Stokers legendärem Vampir auf der Spur // für alle Unerschrockenen ab 12 Jahren und Erwachsene
Text, Regie und Performance: Gesa Bering, Benedikt Grubel, Michael Kaiser, Jan Paul Werge // Kostüme: Sarah Mittenbühler // Musik: Jan Paul Werge // Videoeffekte: Robert Läßig
Die Wiederkehr eines Wiederkehrers: Ein Theaterabend über Einsamkeit, Unsterblichkeit und Freundschaft – und die Frage, warum wir uns so gerne gruseln.
ab Sa, 04.12.2021 // Werkraum

ADVENTSSINGEN
Musikalisches Einstimmen auf die Weihnachtszeit // 4+

Mit dem Philharmonischen Orchester Freiburg
Musik, Geschichten, das weihnachtlich-geschmückte Winterer-Foyer und unsere liebsten Weihnachtslieder – an drei Adventssonntagen laden wir Sie mit Ihrer ganzen Familie ins Theater ein. 
November und Dezember 2021 // Winterer-Foyer

TANTE GLÖCKCHENS WEIHNACHTSZAUBER
Weihnachtliches Familienkonzert // 4+

Mit dem Philharmonischen Orchester Freiburg
Tante Glöckchen liebt Weihnachten. Und Musik. Denn Weihnachten ohne Musik wäre ja wie Zimtsterne ohne Zimt! Auch in diesem Jahr hat sich Tante Glöckchen ein ganz besonderes und interaktives Konzertprogramm ausgedacht – Weihnachtsstimmung und Überraschungen garantiert!
Dezember 2021 // Großes Haus

FRANKENSTEIN
Ein zum Leben erwachter Albtraum nach Mary Shelley // 14+
Text und Regie: Gesa Bering, Benedikt Grubel, Michael Kaiser // Animationen und Video: Maren Wiese // Bühne und Kostüme: Sarah Mittenbühler
Ausgehend von Mary Shelleys Roman begibt sich das Team von DIE VERWANDLUNG und DRACULA auf eine unheilvolle Expedition an den Rand menschlicher Abgründe und Fantasien.
Uraufführung: Sa, 19.02.2022 // Werkraum

Illustrationen zu DIE NACHT, ALS LU VOM HIMMEL FIEL und THE 3RD BOX

DIE NACHT, ALS LU VOM HIMMEL FIEL
Ein mitreißendes, komisches und gruseliges Figurentheaterstück // 8+
Text und Regie: Mia Grau // Co-Regie: Vanessa Valk // Bühne und Kostüme: Jens Burde // Musik: Konrad Wiemann // Dramaturgie: Michael Kaiser
Koproduktion mit Theater TIER
Der Mond ist auf die Erde gefallen – direkt in Martas Zimmer. Der Mond ist ein Mädchen und heißt Lu. Und mit Lu begibt sich Marta auf einen aufregenden Ausflug in den nachtdunklen Wald …
Uraufführung: So, 20.03.2022 // Kammerbühne

THE 3RD BOX
Männlich, weiblich, divers – und nun?
Ein Tanzstück über Möglichkeiten
Regie und Choreografie: Monica Gillette, Gary Joplin // Bühne und Kostüme: Charlotte Morache // Musik: Sora Sam // Dramaturgie: Michael Kaiser
THE 3RD BOX ist ein partizipatives Tanzstück, in dem junge Menschen alte Rollenbilder hinterfragen und Visionen zu den Themen Geschlechtsidentität und queerness entwickeln. Denn: Die Zukunft ist vielfältig!
Uraufführung: Sa, 23.04.2022 // Werkraum

DER TOD UND DAS MÄDCHEN
Ein Tanz Macabre mit der Musik von Franz Schubert
Choreografie: Graham Smith // Bühne und Kostüme: Viva Schudt
Ein Mehrgenerationen-Ensemble untersucht die eigene Vergänglichkeit und beschäftigt sich mit der Sehnsucht nach Kontakt und Gemeinschaft in Zeiten von Abstand und Isolation.
Uraufführung: Sa, 04.06.2022 // Großes Haus

Illustrationen zu Z0CK3N und PARZIVAL: GAME ON

PARZIVAL: GAME ON
Ein VR-Choreografie zwischen Schwarzwald und Heiligem Land
Künstlerischer Leitung: Graham Smith, Ruby Edelman / Ofra Idel, Daniel Fetzner
In Zusammenarbeit mit Machol Shalem Dance House Jerusalem und dem Labor für Medienökologie und Künstlerische Forschung der Hochschule Offenburg
Zehn Jahre nach dem partizipativen Tanzprojekt PARZIVAL treffen sich die Mitglieder des Ensembles, die aus Freiburg und Jerusalem stammten, wieder und analysieren eine Gegenwart, die 2012 noch Zukunft war.
Uraufführung: Frühsommer 2022 // Online

RENT
Musical von Jonathan Larson
Regie: Gary Joplin // Musikalische Leitung: Nikolaus Reinke // Choreografie und Konzept: Emma-Louise Jordan, Gary Joplin
Im unserem neuen Musical-Vorhaben mit jungen Erwachsenen geht es um eine Gruppe Freunde, die ihr Leben im Angesicht der Bedrohung durch das HI-Virus in den 1990ern zu meistern versuchen.
Premiere Fr, 17.06.2022 // Kleines Haus

WAS WIR HÖRTEN, ALS WIR WURDEN, WER WIR SIND
Eine Mehrgenerationen-Revue
Regie: Inda Buschmann // Text: Hannah Schopf // Musikalische Leitung: Sebastian Flaig // Bühne und Kostüme: Michael Ottopal
Regisseurin Inda Buschmann und Autorin Hannah Schopf gehen in einer Stückentwicklung mit Freiburger_innen der Frage nach, wie sich Biografien über den Soundtrack erzählen lassen, der Menschen unterschiedlichen Alters auf ihren Lebenswegen begleitet hat.
Uraufführung: Sa, 18.06.2022 // Werkraum

POWERGIRLS
Ein Pre-Enactment einer Machtübernahme
Künstlerische Leitung: Kate Harmann, Maria Pires, Graham Smith
Fünfzehn junge Frauen tanzen ihren Weg vom Mädchen zur Frau und werfen dabei alle Konventionen über Bord. Denn: Die Zukunft ist weiblich!
Uraufführung: Juli 2022 // Online

KONZERTE
Ohren auf und zugehört!

Zusammen mit dem Philharmonischen Orchester Freiburg könnt ihr Musik neu entdecken und hautnah miterleben: Bei den BABYKONZERTEN (0-2 J.) dürfen sich Babys und ihre Eltern von den abwechslungsreichen und bunten Programmen in kammermusikalischer Besetzung verzaubern lassen. Im Rahmen der SPATZENKONZERTE (3-6 J.) haben alle Spatzen die Möglichkeit, selbst Teil des Konzerts zu werden, indem sie mit den Vögeln um die Wette trällern. Unsere KINDERKONZERTE (6-12 J.) möchten euch mit in die Welt der Musik nehmen und mit euch in Klangwelten eintauchen, in denen jeder Ton zu einer neuen Geschichte wird. Und natürlich dürfen die FAMILIENKONZERTE nicht fehlen, in denen wir die Musik erlebbar machen und gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen. Eine dieser Reisen wird uns im Sommer 2022 zum Kindermusikfest KLONG (6-12 J.) führen.

Unseren Newsletter „Junges Theater Jetzt!“ schicken wir euch, wenn ihr eine Mail mit dem Betreff „Jetzt“! an uns sendet: junges@theater.freiburg.de

Illustrationen: Michael Genter