MENTORED JAMMING

12. Mai 2014   |   VON: RedaktionKategorie: Aktuelles

Die Band »Project Mojo« tritt bei »Mentored Jamming« auf

Was passiert, wenn 8 Schülerbands aus Freiburg und Umgebung auf Profimusiker treffen? Es wird gerockt, es wird gejammt, es wird laut. Kommenden Samstag bringen wir die Theaterhalle zum Beben und präsentieren euch Gitarrenriffs, Big Band Sounds and more. Dabei ist alles, was Rang, Namen und Verstärker hat. Die Bands wurden in vorausgehenden Workshops von Musikern des Philharmonischen Orchesters gecoacht und hatten dabei Gelegenheit, durch die Begegnung mit anderen Musikern ihr eigenes musikalisches Können zu verfeinern. Ich habe mich vorab schonmal mit einer der teilnehmenden Bands unterhalten, um euch exklusive Einblicke in die Welt der Gitarrenriffs und Bassdrums zu liefern. Bühne frei und Ohren auf für »Project Mojo«!

Seit Januar 2014 machen die 5 Jungs aus Breisach, Ihringen und Freiburg gemeinsam Musik. Kennengelernt haben sie sich im Schülerjazzorchester Freiburg, über dessen Leiter Hans Clasen sie auch von Mentored Jamming erfahren haben, waren zum Teil bereits in anderen Konstellationen unterwegs oder teilen einfach ihr Interesse an Band und Musik. »Project Mojo«, das sind: Jonathan Rietsche – Sax, Bass, Git, Vox / JP Knirsch – Mikrofon / Sam Glaser – Tasten / »Flavius« Lohmüller – Git, Bass, Vox / Robin Birmele – große Trommel & Cowbell

Laut eigener Beschreibung wollen sie »Köpfe zum Nicken, Füße zum Stampfen, Hände zum Klatschen und Menschen zum Springen bringen«. Indie Pop aus Narnia, der gute Laune verbreiten will. Mojo – sinngemäß bedeutet das Talismann und steht für Glücksgefühl und gute Stimmung. »Es trifft einfach genau das, was wir als Band auf der Bühne machen wollen.« Als Vorbilder geben sie zu vorderst Kakkmaddafakka an; ferner u.a. die RHCP, Muse, Die Ärzte und Modern Talking. Das allein verspricht schon einen einzigartigen Sound, der sich bewegt zwischen Indiepop, Saxophonsound und Discotanzmusik mit intelligenten Texten – die übrigens alle aus der Feder von Bandgründer Jonathan stammen und auf Deutsch und Englisch daherkommen.

Ursprünglich war »Project Mojo« – der Name lässt es bereits anklingen – als Projektband gedacht. Vier der Mitglieder machen gerade ihr Abitur, drei von ihnen denken in Richtung Berufsmusiker. Zukunftsmusik – noch – aber hochambitioniert und, nach dem, was ein erster Smartphone-Studioaufnahmen-Soundcheck verspricht und mir von Mentorenseite bereits bestätigt wurde, auch vielversprechend. Der Gig in der Theaterhalle ist nicht der erste Auftritt der Band. Vor kurzem waren sie im Mehlsack in Emmendingen zu sehen, am 23. Mai spielen sie im Haus der Jugend. Und zwischendrin holen sie sich noch ein paar Tipps von den Coaches aus dem Philharmonischen Orchester. Denn, wie Jonathan erklärt, »egal, wie gut man ist, von Profis kann man immer noch mehr lernen«. Und außerdem – auf den Theaterbühnen, wo sonst Oper und Schauspiel locken, vor so viel Publikum zu rocken, diese Chance bietet sich nicht alle Tage. Zwei Songs darf jede Band an diesem Abend spielen; zwei Songs, die sich die philharmonischen Mentoren vorab schon angehört haben und im Workshop am Samstag gemeinsam mit den aufstrebenden Bands an Auftritt, Spiel und Technik feilen werden, ehe ab 18 Uhr vor Publikum und Fans gejamt wird. Neben »Project Mojo« sind auch folgende Bands am Start:

»Jazzchillers« – Big Band, Heimschule St. Landolin, Ettenheim
Big Band, Friedrich – Gymnasium, Freiburg
Schülerband, Lessing-Realschule
Schülerband, Kolleg St. Blasien
Schülerband, Schulzentrum Efringen-Kirchen
All Colours, Schallstadt
Fusion Trio, Auggen

Ein musikalisch breit gefächertes Spektrum an allem, was an den Verstärker passt, laut ist und Laune macht. In diesem Sinne: Let’s get loud, bringen wir die Theaterhalle zum Beben und jammen, bis die Saiten reißen und das Trommelfell platzt. Just be Mojo: Samstag, den 17. Mai, ab 18 Uhr, Theaterhalle auf dem Ganter-Gelände. Pay after!

Und wer schon vorab mehr von »Project Mojo« hören, lesen und sehen möchte:

https://www.facebook.com/justbemojo
http://youtube.com/justbemojo
http://twitter.com/low5joe
http://soundcloud.com/justbemojo