ES KLONGTE IM GANZEN HAUS

25. Juli 2017   |   VON: Verena OltKeine KommentareKategorie: Aktuelles

Am Sonntag, den 2. Juli, machte das Theater wie in jedem Jahr die Tore auf für über 1.000 Kinder und Erwachsene, um sie beim Kindermusikfest »Klong« zu begrüßen. Auf jeder Bühne wurde getrommelt, gesungen oder gespielt. Im Mittelpunkt standen dabei die Schülerinnen und Schüler von sechs bis vierzehn Jahren. Zwölf Klassen aus zwölf Schulen hatten innerhalb einer Woche mit ausgewählten Musikerinnen und Musikern kurze Programmpunkte erarbeiten, die sie dem Publikum präsentierten. Ergänzt wurde das Programm durch Gastspiele, Mitmachaktionen und vieles mehr.

Angekündigt wurden die zahlreichen Programmpunkte in diesem Jahr von unserer »Moderationsklasse«, die sich für Klong mehrere Wochen mit dem Thema Moderation beschäftigt hatte. Eröffnet wurde der Tag unter anderem mit dem Kinderorchester des Theater Freiburg, einem von Schülerinnen und Schülern komponierten klong-Song und einem Cajaton-Konzert..

Bei dem Klonglabor »Das Glück der Resonanz« fanden sich Schülerinnen und Schüler der Korcak-Schule in einem musikalischen Spiel und Dialog zusammen.

Selbst ausprobieren konnten die Besucher die im Winterer-Foyer aufgestellte »Klanghauerei«, bei der auf Klangskulpturen Musik gemacht werden konnte.

Mit ihrem Programm »Unterwegs nach Umbidu« begeisterten »Die Schurken« das Publikum.

Den Abschluss des Tages bildete die Ensemblebühne, auf der sich in diesem Jahr Kinder- und Jugendchöre aus Freiburg und Umgebung präsentieren konnten. Wir freuen uns jetzt schon auf das Kindermusikfest im Juli 2018!

M.KORBEL2017©4785

Fotos: Maurice Korbel

Hinterlasse eine Antwort