DIPL. PATENKINDER

10. Juli 2018   |   VON: Carola MeyerKategorie: 2017/2018, Education

Musikerinnen und Musiker des Philharmonischen Orchesters Freiburg mit den Schülerinnen und Schülern der 3b

Gestern erhielten die 22 Schülerinnen und Schüler unseres Education-Projekts KLASSE! MUSIZIEREN! feierlich ihre Diplome überreicht: Zwei Jahre lang hatten Mitglieder des Philharmonischen Orchesters Freiburg die Patenschaft für die Kinder aus der 3b der Vigeliusschule I übernommen. Durch gegenseitige Besuche in der Schule und bei Orchesterproben sowie regelmäßig stattfindende Klassenzimmerkonzerte und Workshops gingen die Kinder mit den Musikerinnen und Musikern im ersten Jahr auf Tuchfühlung.

Musikerinnen und Musiker des Philharmonischen Orchesters Freiburg mit den Schülerinnen und Schülern der 3b

Im zweiten Jahr der Patenschaft erhielten sie bei den jeweiligen Orchesterpat_innen wöchentlichen Instrumental- oder Kompositionsunterricht und auf diese Weise eine musikalische Grundbildung. Das weckte Neugier und Begeisterung für ein neues Hobby: das instrumentale Ensemblespiel und das Entdecken von Musik im Alltag!

Musikerinnen und Musiker des Philharmonischen Orchesters Freiburg mit den Schülerinnen und Schülern der 3b

Im Rahmen des 9. Kindermusikfestivals KLONG präsentierten die Kinder die Ergebnisse der zweijährigen Begegnung. Gestern nun fand das Projekt mit der Rückgabe der Instrumente und der Übergabe der Diplome durch Generalmusikdirektor Fabrice Bollon für die jungen Musikerinnen und Musiker seinen feierlichen Abschluss – wir freuen uns aber auf ein baldiges Wiedersehen im Theater und auf bleibenden Kontakt!

Musikerinnen und Musiker des Philharmonischen Orchesters Freiburg mit den Schülerinnen und Schülern der 3b

KLASSE! MUSIZIEREN!
Ein Education-Projekt des Philharmonischen Orchesters Freiburg
Künstlerische Leitung: Violina Sauleva, Maia Koberidze (Philharmonisches Orchester Freiburg) / Projektleitung: Carola Meyer, Nadja Rüde (Junges Theater) / KLASSE! MUSIZIEREN! wird gefördert von GVL – Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten mbH, Wilhelm Oberle-Stiftung, Thomas Staebe-Stiftung und Deutsche Orchester-Stiftung