JETZT MITMACHEN! (TEIL 1)

12. Oktober 2021   |   VON: Michael KaiserKategorie: 2021/2022, Mitmachen!

Es gibt diese Momente, in denen entscheidet sich alles. Meistens merkt man es ihnen nicht an. Lukas zum Beispiel stapft in den 90ern auf Klassenfahrt durchs Watt, auf dem Walkman Nick Cave und in sich die Gewissheit, dass ihn niemand versteht. Doch dann begegnet er seinem Schicksal: Das Schicksal hat schlechte Haut und schöne Augen, heißt Lisa und kommt aus Niedersachsen. Und Lisa! Liebt! Nick! Cave! AUCH! Die entstehende Brieffreundschaft führt Lukas auf ein Konzert und in die Arme einer neuen Frau, sie wird zum Anfang einer anderen Geschichte …
All das wäre ohne Nick Cave nie passiert! Ist sie das – the power of music? Denn obwohl die wirklich entscheidenden Momente oft unscheinbar daherkommen, haben sie doch eines gemeinsam: Diesen einen Song, der einmal alles verändert hat.
 
Wie lassen sich verschiedene Lebenswege über den Soundtrack erzählen, der sie begleitet hat? Regisseurin Inda Buschmann geht in einer Stückentwicklung mit Freiburger_innen dieser Frage nach. Die Gruppe lauscht dem Sound der eigenen Biografien: Wie klangen die Momente des Auf- und Abbrechens? Der Selbstfindung und der Orientierungslosigkeit? Welche Tracks haben die Kraft, eine Gemeinschaft aus uns zu machen und war am Ende vielleicht doch nur der Bossanova schuld an allem?

Das Casting zur Mehrgenerationen-Revue WAS WIR HÖRTEN, ALS WIR WURDEN, WER WIR SIND findet im Dezember 2021 statt. Die Proben beginnen im April 2022, geplant sind Probenblöcke vom 14. bis 24. April, vom 06. bis 08.05., vom 13. bis 15.05., vom 20. bis 22.05. sowie vom 26.05. bis 18.06.2022 (Änderungen vorbehalten). Vorstellungen finden bis Juli 2022 statt. Eventuell werden wir das Stück nach den Sommerferien im Herbst 2022 erneut in den Spielplan nehmen. 

Gesucht werden Menschen jedes Alters, die etwas über dieses Thema zu erzählen haben: Leute, die zur Zeit der 1968er-Bewegung jung waren – oder Menschen, die sich in der Punksszene bewegt haben – oder in den 1980ern in der Wave-Bewegung abgetaucht sind – oder in den Nuller-Jahren Deutsch-Rap exzessiv gehört haben – oder K-Pop-Fans sind – oder oder oder … Es gibt keine Alters- oder Musikstilvorgaben von unserer Seite! 

Falls ihr Interesse habt, meldet euch bei uns! Schreibt uns eine Mail mit euren Basisinfos (Alter, Kontaktkoordinaten) und ein paar Sätzen, weshalb euch dieses Theaterprojekt reizt: isabella.kammerer@theater.freiburg.de

Hier ein paar lose Anregungen – Dinge, die uns interessieren würden: Wie ist deine (Lebens-)Geschichte, was hat sie mit Musik zu tun hat? Wie heißt die eine Band, die wir unbedingt kennen müssen? Gibt es ein_e Musiker_in oder eine Band, die / der dich besonders geprägt hat? Wie heißt der eine Song, der dein Leben verändert hat? Hast du deine große Liebe über die Musik kennengelernt? Schicke uns gerne auch ein Video: Es darf getanzt, gesungen und musiziert werden!

WAS WIR HÖRTEN, ALS WIR WURDEN, WER WIR SIND
Eine Mehrgenerationen-Revue
Regie: Inda Buschmann // Text: Hannah Schopf // Musikalische Leitung: Sebastian Flaig // Bühne und Kostüme: Michael Ottopal
Uraufführung: Sa, 18.06.2022 // Werkraum