WAS WAR BEI DRIN DRIN?

18. Februar 2019   |   VON: RedaktionKategorie: 2018/2019, Drin

Die Welt ist eine Kiste! Wer was anderes behauptet, hat keine Ahnung – zumindest für Teresa und Marie. Die beiden machen sich auf eine sonderbare Reise durch Raum und Zeit, auf der sie Klang und Musik, viele Instrumente und einander als neue Freunde entdecken.

Dabei erwacht alles, was die beiden anfassen, zum Leben. Und nicht nur das: Cello und Trommel entwickeln sogar ein Eigenleben – wer spielt hier eigentlich wen? Die Musikerin das Instrument oder vielleicht doch andersherum?

Am vergangenen Samstag hatte DRIN Premiere im Werkraum, und wir möchten euch heute einen Einblick ins Fotoalbum der Produktion gewähren.

Weitere Bilder von Fotograf Marc Doradzillo könnt ihr an dieser Stelle abrufen, die nächsten Aufführungstermine findet ihr hier. Wir empfehlen DRIN übrigens für Kinder ab 5 Jahren.

Diese Produktion wird gefördert durch das 3. Nachwuchs-Stipendium „Performance- Theate für Kinder und Jugendliche“ der Stiftung Theater Freiburg und des Jungen Theater Freiburg, vom Musikfonds e. V. mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und von der Landesbank Baden-Württemberg und der SV Sparkassenversicherung.

Fotos: Marc Doradzillo