Posts Tagged 'Nina Hofmann'

DIE DOPPELTE DOSIS

11. Dezember 2019 | VON: Aleen HartmannKategorie: Aktuelles

Sa, 08.12.2019, 13.00 Uhr: Die GRENZLAND-Männer treffen (mehr oder weniger) pünktlich auf der PB1 (Probebühne 1) ein. Normalerweise trifft sich das Ensemble vor einer Vorstellung erst um 17.00 Uhr, um sich auf der Bühne aufzuwärmen. Doch heute ist alles etwas anders. Warum? Eigentlich sollte die siebte Vorstellung der Wiederaufnahme am 01. Dezember 2019 stattfinden. An […]

MEHR LESEN

SHARING STATT SHOWING

10. November 2019 | VON: Michael KaiserKategorie: Aktuelles

Krebs ist ein Thema, das wir an den Rand drängen, in der Hoffnung, dass es noch dauert, bis es uns betrifft. In GRENZLAND und DIE KRONE AN MEINER WAND haben sich zwei Mehrgenerationen-Ensembles diesem Tabu gestellt. Nach den Vorstellungen, die wir unter die Konzeptidee „Sharing statt Showing“ gestellt haben, finden jeweils Nachgespräche statt (auf dem Foto […]

MEHR LESEN

89/90 – TRAILER

15. Oktober 2019 | VON: RedaktionKategorie: 2019/2020, 89/90

Als die Mauer fällt, ist Peter Richter sechzehn und lebt in Dresden. 25 Jahre später arbeitet er als Journalist und Autor, schreibt einen Roman über die letzten Tage der DDR und nennt ihn 89/90. Darin erzählt er von Nächten im Freibad, von Feten, Punkmusik, Freundschaft und Mädchen – und wie Weltgeschichte mit einem Mal alles […]

MEHR LESEN

GRENZLAND – TRAILER

12. Oktober 2019 | VON: Michael KaiserKategorie: 2019/2020

„Dieser Widerstand, das Ringen um Stolz und Autonomie im Spannungsfeld von gängigen Männlichkeitsbildern und der Grenzerfahrung von Leid und Ohnmacht ist dann auch das große Thema dieses Abends: Wie sich öffnen, Unterstützung und Mitgefühl annehmen und spenden, vor allem sich zärtlich und heilsam berühren fern sexueller Ambitionen?“ (Marion Klötzer, Badische Zeitung). Der Tanz- und Theaterabend […]

MEHR LESEN

AKTUELLE KAMERA

11. Oktober 2019 | VON: RedaktionKategorie: 2019/2020, 89/90

Der Countdown läuft: Heute Abend eröffnet das Junge Theater seine Spielzeit 2019/2020 mit der ersten Premiere. Auf dem Spielplan steht 89/90, eine Adaption des 2015 erschienenen Wenderomans von Peter Richter, den wir mit drei Schauspieler_innen, einem Musiker und achtzehn Jugendlichen auf die Bühne bringen. Vorab möchten wir euch Fotos aus den Endproben zeigen und einen […]

MEHR LESEN

ZWISCHEN 1989 UND 2019

3. Oktober 2019 | VON: Christian HeigelKategorie: 2019/2020, 89/90

Am 11. Oktober hat die Produktion 89/90 Premiere im Kleinen Haus. Das Stück basiert auf dem gleichnamigen Wenderoman von Peter Richter. Im Gespräch berichten Regisseur Sascha Flocken und Musiker Jan Paul Werge über ihre Adaption für die Freiburger Bühne im Jubiläumsjahr – 30 Jahre nach dem Fall der Mauer. Hier ein Auszug aus dem Interview, das […]

MEHR LESEN

FRÖHLICHER GRIESBREI

25. September 2019 | VON: Michael KaiserKategorie: 2019/2020, 89/90

Heute lud die Punkkapelle „Fröhlicher Griesbrei“ im Pavillon auf dem Theatervorplatz zu einem Nachmittagsstelldichein mit Musik, Bier und Pogo ein. Dabei spielten das sympathische Quartett aus Dresden alte wie neue Hits – vom Evergreen „Die Partei“ über den beliebten No. 1-Titel „Alles grau“ bis zu ihrem traditionellen Konzertabschluss mit „I’ve been looking for freedom“ von […]

MEHR LESEN