WO IST DIE MAUS?

28. Oktober 2011 | VON: Michael KaiserKeine KommentareKategorie: Aktuelles

Für Kinder von 5 bis 7 Jahren: Morgen hat »Naturschauspiele«, das erste Projekt unseres Theaterlabors in der Spielzeit 11/12, Premiere im Werkraum – und dabei macht Wissenschaft Theater!

Das Projekt besteht aus zwei Teilen. Im ersten erzählen Kinder in einem Schattentheater die Geschichte der Maus Wendelin, die den Katzen die Schatten stiehlt. Dabei gibt es für die Kinder im Publikum viel zum Thema »Licht und Schatten« zu entdecken!

Normalerweise arbeiten wir im Theater mit Textbüchern. Da unsere fünf- und sechsjährigen Darsteller aber meistens noch nicht so richtig gut lesen können, haben wir uns in diesem Fall etwas Anderes überlegt:

storyboard_naturschauspiele_01.jpg

storyboard_naturschauspiele_02.jpg

storyboard_naturschauspiele_06.jpg

storyboard_naturschauspiele_07.jpg

Das gesamte Storyboard kann man neben weiteren Bildern von den Proben im Fotoalbum ansehen.

Im zweiten Teil der »Naturschauspiele« sind dann die Kinder im Publikum gefragt: Für das Projekt haben wir im Werkraum unterschiedliche Forscherräume eingerichtet. Diese Stationen, die sich mit den Themen wie »Musik und Klang«, »Wetter«, »Löcher« und »Vulkane« beschäftigen, gilt es im Anschluss an das Schattentheater ausgiebig zu erkunden und zu erforschen!

Die Premiere ist bereits ausverkauft, Infos zu den anderen Vorstellungen finden sich hier im Monatsspielplan des Theater Freiburg. Im November können Kinder die Forscherräume zusätzlich zu den vier »Naturschauspiele«-Terminen (mit Schattentheater-Teil) im Rahmen des Workshops »Wenn der Eimer aber ein Loch hat« (ohne Performance-Teil) erkunden!

Hinterlasse eine Antwort