2 + 2 = GRÜN

14. Oktober 2011 | VON: Michael KaiserKeine KommentareKategorie: Aktuelles

»Naturschauspiele«

Das Theaterprojekt »Naturschauspiele« für Kinder zwischen 5 und 7 Jahren, das Ende Oktober im Werkraum Premiere hat, besteht aus zwei Teilen: Zunächst werden Kinder der Tagesstätte »Große Bären« in einem 20-minütigen Performance-Teil naturwissenschaftliche Phänomene rund um Licht und Schatten auf der Bühne erfahrbar machen. Mit Hilfe des Schattentheaters erzählen sie die Geschichte der Maus, die den Katzen die Schatten stahl.
Im zweiten Teil sind dann die Kinder im Publikum gefragt: Für die »Naturschauspiele« haben wir im Werkraum unterschiedliche Forscherräume eingerichtet. Diese Stationen, die sich mit den Themen wie »Musik und Klang«, »Wetter«, »Löcher« und »Vulkane« beschäftigen, gilt es im Anschluss an das Schattentheater ausgiebig zu erkunden und zu erforschen!

naturschauspiele_2.jpg

Im November können Kinder zwischen 5 und 7 Jahren die Forscherräume zusätzlich zu den vier »Naturschauspiele«-Terminen (mit Schattentheater-Teil der »Große Bären«) im Rahmen des Workshops »Wenn der Eimer aber ein Loch hat« (ohne Performance-Teil) erkunden! Weitere Infos kann man hier abrufen.

»Naturschauspiele«
Premiere: Sa. 29.10.11, 16 Uhr, Werkraum
Weitere Vorstellungen: Sa. 5.11., 11 Uhr / Fr. 11.11., 10 Uhr / Do. 17.11.11, 10 Uhr

»Wenn der Eimer aber ein Loch hat«
Workshops für Gruppen: Di. 15.11. / Di. 22.11. / Do. 24.11.11, 10 Uhr
Workshop für Familien: Sa. 26.11.11, 15 Uhr, Werkraum
Anmeldung / Tickets jeweils an der Theaterkasse

Hinterlasse eine Antwort