FÜR GEHÖRLOSE UND HÖRENDE

3. April 2017   |   VON: RedaktionKeine KommentareKategorie: Aktuelles

Am Sa. 1.4.17 hatte »Die Republik der Taschendiebe«, das 1. Stipendiumsprojekt der Stiftung Theater Freiburg am Jungen Theater, Premiere im Werkraum. Marion Klötzer war für die Badische Zeitung dabei und schreibt: »Ein kluges Konzept, das Klub Kirschrot hier so leichtfüßig in die Form eines Spieleabends als Gedankenexperiment bringt. Am Ende wird viel geklatscht, auch mit wedelnden Händen in Gebärdensprache …«

Die gesamte Rezension kann man hier nachlesen, die nächsten Aufführungen folgen am 29.4., 18 Uhr, 30.4. und 14.5., 16 Uhr sowie am 15.5.17, 11 Uhr.

Hinterlasse eine Antwort