ES GEHT UM DIE WURST

8. Oktober 2016   |   VON: Michael KaiserKategorie: Mitmachen!

Nach den Sommerferien ist vor den Herbstferien! In Zusammenarbeit mit dem Theater im Marienbad, dem Museum für Neue Kunst und der Katholischen Akademie Freiburg bieten wir mit der »Herbstakademie« allen zwischen 10 und 20 Jahren ein spannendes Projekt innerhalb besagter Ferienwoche an, in dem sich alles ums Thema »Essen« dreht.

Denn: Die Wurst ist uns ein Rätsel geworden. Und die »Käsezubereitung« auf der Tiefkühlpizza wirkt alles andere als natürlich. Warum kommt so viel Gemüse im Lebensmittelladen um die Ecke nicht einfach vom Bauern um die Ecke? Und weshalb werfen Supermärkte so viele Waren weg, obwohl sie noch essbar wären?

1.) Was macht man in der »Herbstakademie«?

Gemeinsam mit Künstlerinnen und Künstlern unterschiedlicher Disziplinen geht ihr den Geheimnissen unserer tagtäglichen Nahrung auf die Spur: Ihr durchleuchtet, hinterfragt, diskutiert, kocht, verkostet und forscht in den vier Laboren der »Herbstakademie«. Am Ende packt ihr die Ergebnisse in Installationen, Performances und Präsentationen, die am 6. November im Theater Freiburg und im Theater im Marienbad zu sehen sind.

Nach dem großen Erfolg der ersten Akademie im Oktober 2014, die sich mit dem Thema »Freiheit und Netz« beschäftigt hat, setzen wir dieses spannende Format fort und erweitern es.

2.) Wann genau findet die »Herbstakademie« statt?

Von Mo. 31.10. bis So. 6.11.16. Ihr forscht von Mo. bis Sa. täglich von 10 bis 16 Uhr in euren Laboren. Zwischen 13 und 14 Uhr gibt es jeweils eine Mittagspause mit einem gemeinsamen Mittagessen.

Am So. 6.11.16 ist dann der große Tag: Ab 16 Uhr zeigt ihr die Ergebnisse euren Eltern, Freunden und Bekannten!

3.) Wo findet die »Herbstakademie« statt?

Es gibt zwei Labore im Theater Freiburg (Werkraum und Kammerbühne) und zwei im Theater im Marienbad (Szenenraum und Kesselhaus). Außerdem sind kleine Ausflüge und Exkursionen geplant.

4.) Wie alt muss man sein?

Wir freuen uns über Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwischen 10 und 20 Jahren.

5.) Wie kann ich mich anmelden?

Wir haben einen Anmeldebogen vorbereitet, den ihr hier herunterladen könnt. Bitte 1 x ausdrucken und ausfüllen. Wenn ihr unter 18 Jahre alt seid, bitte von einem Elternteil unterschreiben lassen.

Im Anschluss bringt ihr den ausgefüllten Bogen zur Theaterkasse in der Bertoldstraße und gebt ihn dort zusammen mit 25.- Euro Teilnahmegbühr ab. In den 25.- Euro sind alle Materialien sowie das Mittagessen von Mo. bis Sa. enthalten.

Die Theaterkasse findet ihr hier.

6.) Wie viele Leute können mitmachen?

Wir nehmen so lange Anmeldungen an, bis alle Plätze vergeben sind. Danach führen wir eine Warteliste. Insgesamt stehen in diesem Jahr 40 Plätze zur Verfügung. Am besten meldet ihr euch so bald wie möglich an, da die Herbstferien nicht mehr fern sind.

Herbstakademie
Vier Labore rund ums Essen
Ein Gemeinschaftsprojekt von Theater Freiburg, Theater im Marienbad, Museum für Neue Kunst und Katholische Akademie Freiburg. Gefördert von der Baden-Württemberg Stiftung – Wir stiften Zukunft. Unterstützt von der Oberle-Stiftung und der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau.
Konzeption und Gesamtleitung: Benedikt Grubel, Michael Kaiser, Ricarda Reuter / Labor-Leitung: Bettina Grahs & Friedrich Greiling, Florence Ruckstuhl & Leander Ripchinsky, Hanna Sybille Müller, Isabel Schwenk
Mo. 31.10. bis So. 6.11.16, Theater Freiburg und Theater im Marienbad