DRÜBERLEBEN – DAS HÖRSPIEL

13. Januar 2015   |   VON: Michael KaiserKategorie: Aktuelles

Szenenbild aus »Drüberleben« (Foto: M. Korbel)

Was ist Stillstand vor dem Hintergrund einer mobilen Gesellschaft? Was bedeutet Traurigkeit in einer Welt voller Glücksversprechen?
»Drüberleben« erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die sich selbst in eine psychiatrische Klinik einliefert und den Kampf aufnimmt gegen die Angst, die Strukturlosigkeit und das Tiefdruckgebiet im Kopf. Daniel Wahls Theaterinszenierung stülpte Kathrin Weßlings Innensicht einer Depression über den öffentlichen Raum, Reto Otts Hörspiel adaptiert die Theaterfassung für den Schweizer Radiosender SRF; anschließend Publikumsgespräch mit den Beteiligten.

Drüberleben – Das Hörspiel
Schauspiel nach dem Roman von Kathrin Weßling
Vorpremiere der Radio-Version der Freiburger Inszenierung nach dem Roman von Kathrin Weßling in Zusammenarbeit mit dem SRF
Do. 22.1.15, 19 Uhr, Werkraum (Tickets 8.- / erm. 6.- Euro, hier buchen)

.