DIE SCHAU, DAS ABENTEUER BEGINNT!

18. Februar 2015   |   VON: Michael KaiserKategorie: 2014/2015

Petra & Achim: »Schau ins Unsichtbare« (Foto: M. Kaiser)

Warum sind manche Dinge unsichtbar? Weil sie weit weg oder streng geheim sind; weil sie verboten oder klitzeklein sind? Weil wir sie uns nicht erklären können oder weil sie nur existieren, weil wir alle daran glauben?

»Schau ins Unsichtbare« – Folge 1: »Der Weltraum« (Foto: C. Stauch)

Petra & Achim – zwei unermüdliche Forscher, Erfinder und Entdecker – sind stets auf der Suche nach dem, was sich hinter dem Sichtbaren des Alltags befindet. In der dreiteiligen Reihe »Schau ins Unsichtbare« gehen die beiden zwischen Februar und April über das Gewöhnliche hinaus und fördern dabei Staunenswertes zu Tage.

»Schau ins Unsichtbare« – Folge 1: »Der Weltraum« (Foto: C. Stauch)

In der ersten Episode »Der Weltraum« haben sie die Antennen ihres selbstgetüftelten Radioteleskops in Richtung eines fernen Galaxiehaufens ausgerichtet. Es rauscht und brummt, knackt und summt. Sie morsen, winken und blicken zum funkelnden Sternenhimmel hinauf: Ob irgendwo da draußen noch jemand ist?

»Schau ins Unsichtbare« – Folge 1: »Der Weltraum« (Foto: C. Stauch)

»Schau ins Unsichtbare« – Folge 1: »Der Weltraum« (Foto: C. Stauch)

Es geht um das Universum – also um nicht weniger als alles: Um das große Nichts, das sich mit nichts beschreiben lässt, um Klitzekleines, unfassbar Großes, Urknall, Ursuppe und Unendlichkeit. Petra & Achim schauen hinter den Mond, befragen einen Astronauten, verabreden sich zu einem extraterrestrischen Date im hintersten Eck des Universums. Wie fühlt sich Schwerelosigkeit an? Sind 2,3 Millionen Lichtjahre viel oder wenig? Wie schmeckt das Gulasch auf der Internationalen Raumstation? Und wer hat Angst vorm schwarzen Loch? Anschnallen, wir starten. Die Schau, das Abenteuer beginnt.

»Schau ins Unsichtbare« – Folge 1: »Der Weltraum« (Foto: C. Stauch)

Schau ins Unsichtbare
Reihe für Neugierige, Entdecker, Kleinkarierte, Naseweise und alle Schaulustigen (8+)
Von und mit: Petra & Achim / Konzept, Regie und Performance: Gesa Bering, Benedikt Grubel / Ausstattung: Caroline Stauch / Dramaturgie: Michael Kaiser
Alle Folgen finden im Werkraum statt (Zugang über Theatercafé).
Folge 1: »Der Weltraum« – Sa. 28.2., 16 Uhr / So. 1.3., 16 Uhr / Mo. 2.3.15, 10 Uhr
Folge 2: »Das Geld« – Sa. 21.3., 16 Uhr / So. 22.3., 16 Uhr / Mo. 23.3.15, 10 Uhr
Folge 3: »Gespenstisches« – Sa. 18.4., 16 Uhr / So. 19.4., 16 Uhr / Mo. 20.4.15, 10 Uhr