Beiträge unter '2015/16'

WIR FEIERN DIE NEUE SPIELZEIT!

13. Oktober 2015 | VON: Michael KaiserKeine KommentareKategorie: 2015/16, Aktuelles

In genau einer Woche ist es so weit: Am 18. Oktober feiern wir den Beginn der Spielzeit 2015/16 im Jungen Theater Freiburg feierlich mit dem großen Lirum Larum Lesefest. Beim LLL sind in diesem Jahr u. a. André Gatzke und Klaus Kordon zu Gast. Darüber freuen wir uns schon einmal riesig. Das gesamte Programm mit allen Lesungen, Workshops, Extras und sämtlichem Drum & Dran findet man hier.

Doch damit nicht genug! Am Tag des Lesefests hat die erste Neu-Produktion des Jungen Theaters, unsere Koproduktion mit der Jungen Württembergischen Landesbühne Esslingen, Premiere im Werkraum: »Die Reise zum Mittelpunkt des Waldes« ist der neue Theatertext des preisgekrönten Kinder- und Jugendbuch-Autors Finn-Ole Heinrich (Deutscher Jugendliteraturpreis 2012 für »Frerk du Zwerg«, Großer Jahres-LUCHS 2014 für »Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt«).
In seiner atmosphärisch dichten Sprache entführt uns Erzähltalent Heinrich in die grüne Wildnis und kommt den Geheimnissen der mysteriösen Waldwelt und seinem obskuren Bewohner, dem »Reuber«, auf die Spur. Das Theaterstück ist Erlebnisbericht, Forschungsergebnis und Reuberschule in einem – mit viel Spaß an der Entdeckung und einem Feuerwerk an Einfällen.

»Regisseur Benedikt Grubel hat die verblüffende Geschichte als actiongeladenes ›Woodmovie‹ auf die Bühne gebracht. Die Reise und die Suche nach Wahrheit und Identität stehen im Mittelpunkt – ähnlich wie im Filmklassiker ›Easy Rider‹ und in Wolfgang Herrndorfs Roman ›Tschick‹. Nur führt auf der Bühne die Reise nicht per Auto oder Motorrad über Straßen, sondern zu Fuß durchs Unterholz zum Mittelpunkt des Waldes (…) eine turbulente Ein-Mann-Show.« (Esslinger Zeitung)

Finn-Ole Heinrichs Monolog ist für alle Zuschauerinnen und Zuschauer ab 8 Jahren geeignet und dauert rund 80 Minuten. Die beiden Vorstellungen am 18. Oktober um 14.15 und 16.30 Uhr sind – wie alle anderen Veranstaltungen auch – kostenfrei (Platzkarten gibt es am Tag selbst ab 12.30 Uhr in der Passage46, so lange der Vorrat reicht), weitere Spieltermine kann man hier abrufen. Tickets für die Termine außerhalb des LLL sind regulär an der Theaterkasse erhältlich. Weitere Infos zu den Tickets beim Lirum Larum Lesefest findet man außerdem hier.

DER NEUE SPIELPLAN IST DA!

15. Mai 2015 | VON: Michael KaiserKeine KommentareKategorie: 2015/16, Aktuelles

Junges Theater Freiburg – Spielzeit 2015/16

Ab sofort ist der Spielplan mit allen Stücken, Mitmach-Projekten und Interventionen des Jungen Theaters in der Spielzeit 2015/16 erhältlich!

Darin finden sich wieder viele partizipative Produktionen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene – u. a. eine Akademie rund ums Thema »Essen« in den Osterferien 2016, einen Parcours durch das Wohnstift Freiburg mit Kindern und Hochbetagten, ein neues Musical mit dem Team von »Frühlings Erwachen«, die 24-Stunden-Labore »Intensivstation« und »Dance Night«, ein Projekt für komplette WG’s (1968 bis Gegenwart), Urban Gardening auf dem Theatervorplatz, die School of Life and Dance, das neue Flashmob-Chorprojekt »attacca!«

Neben einem gedruckten Übersichts-Folder, der an der Theaterkasse zu bekommen ist, kann man ausführliche Infos unter folgendem Link auf den Bildschirm bzw. Touchscreen holen: www.junges.theater.freiburg.de